Dienstag, 12. August 2014

Kurzweilige Tausender auf der Bahn

Dreissig mal im Kreis laufen, das ist überhaupt nicht meine Lieblingsdisziplin. Zum letzten Mal habe ich meine Laufschuhe im Oktober über die rote Bahn des Leichtathletikstadions Wankdorf in Bern gehetzt. Nach so langer Zeit mit umfangorientiertem Training kann eine Standortbestimmung jedoch nicht schaden. So stelle ich mich wieder einmal den unverrückbar 400 Meter langen, topfebenen Runden.  

Im Gegensatz zu früheren Bahntrainings leisten mir nicht nur die Stadion-Krähen Gesellschaft. Beim Einlaufen streue ich ein paar schnelle 100er ein, dabei spielt eine Schulklasse auf dem Rasen Frisbee, und ein anderer Läufer spult 400 m Intervalle ab.
Meine 1000 Meter Etappen scheinen mir heute kurz. Die 4:17 Min./km die ich mir im Schnitt vorgenommen hatte, sind einfach zu erfüllen, und ich höre meine innere Stimme einen positiven Dialog führen.


Mitten in meinem dritten Intervall taucht Hugo auf der Bahn auf. Wir trainieren auf den selben Marathon hin und haben heute das selbe Training auf dem Programm. Als ich nach dem vierten und schnellsten 1000er auslaufe, absolviert er seine letzten Einlauf-Runden, und es ergibt sich die Gelegenheit zu ein paar Plauder-Minuten, bevor er sich ans schnelle Runden Drehen macht. 


Bald habe ich meine 12 Kilometer beisammen und bin positiv überrascht von diesem Unterdistanz-Training. Ich hatte nicht erwartet, dass diese ungewohnt schnelle Belastung ganz ohne das Gefühl, an der ungeübten Muskulatur zu zerren und zu reissen, möglich wäre.

4 x 1000 m 4:13.8 Min./km / Puls 159
beim Einlaufen 3 x 100 m in 24-25 Sekunden
1. 1000 m 4:16.7 Min./km / Puls 156
2. 1000 m 4:13.5 Min./km / Puls 160
3. Intervall (nur 800 m) 3:15.9 Min. / 4:04.9 Min./km / Puls 161
4. 1000 m 4:11.3 Min./km / Puls 161
in 12.0 km 5:00 Min./km / Puls 141
+/- 0 hm / 19° schön, sanfter Wind
Track http://connect.garmin.com/activity/563228678

Gestern
8.1 km Jogging 5:53 Min./km / Puls 120
+/- 65 hm / 20° bedeckt, leichter Regen
Track http://connect.garmin.com/activity/562463042

Kommentare:

  1. Hallo Marianne,
    4:11 - 4:16, und das gleich 4x... klasse. Ja und wie lustig, die ungeplante Begegnung mit Hugo :-). Ja die Läuferwelt ist klein :-)
    Danke nochmals herzlich für den schönen Abend!
    Liebe Grüße
    Elke und Chris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke
      Ja, dieses Bahntraining war für ein paar Überraschungen gut ;-)
      Ich danke euch für den Besuch, das gemütliche Beisammensein und die nützlichen, motivierenden Mitbringsel!
      Liebe Grüsse
      Marianne

      Löschen