Donnerstag, 7. November 2013

Sternschnuppe inklusive

Die Farbe unserer Laufschuhe ist nach dem gestrigen Lehm-Longrun kaum mehr zu erkennen. Ich rücke dem Dreck mit der Schuhbürste zu Leibe, und während ich Andis federleichten neuen Mizuno Sayonara in der Hand halte, wundere ich mich, wie sich dieser wohl an den Füssen anfühlt. Der Schuh ist mir viel zu gross, doch das Laufgefühl bei ein paar wenigen Probe-Schrittchen einfach herrlich!

Zum abendlichen Jogging nehme ich wieder meine eigenen, lange verschmähten Mizuno Wave Precision 12 aus dem Schrank, und ich staune nicht schlecht - die Beine scheinen wie verwandelt. Ich laufe schmerzfrei, ohne dass es irgendwo zwicken oder spannen würde!?! Zum ersten Mal seit zwei Monaten ...

Unerwartet genussvoll ist unser Lauf durch die aussergewöhnlich warme Novembernacht. Zwischen ein paar Wolkenfetzen funkeln die Sterne, und noch während ich denke, dass eine Sternschnuppe die Idylle perfekt machen würde, rast eine solche senkrecht über den Himmel!

10.1 km Jogging 6:00 Min./km / Puls 125
+/- 85 hm / 12° leicht bedeckt

Track http://connect.garmin.com/activity/401152089

Kommentare:

  1. Meine 7 Paar Laufschuhe gehören auch mal geputzt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich sie darauf ebenfalls testlaufen darf, kannst du sie gerne vorbeibringen ;-)
      Gruss Marianne

      Löschen